Es ist mir also nach 5 Tagen einiges klar geworden.

  1. Ich bin ein TV Junky?
  2. Das muss sich ändern.
  3. Frage ich mich, ob es durch TV Entzug auch irgendwelche körperlichen Nebenwirkungen gibt? Ich bin dauernd hungrig!?
  4. Nicht TV schauen, bedeutet (zur Zeit) mehr Geld ausgeben – da Frau sich ja irgendwie beschäftigen muss.
  5. Fahrrad ist wieder in Betrieb (manchmal etwas brrrr).
  6. Zu Fuss gehen ist auch angesagt, da ja plötzlich sooooooooooooooooo viel mehr Zeit vorhanden ist.
  7. Ich lese sehr viel. Unter anderem das fulminante Buch „Scheisskerle„. Ich habe es in drei Tagen gelesen und viel geschmunzelt aber auch nachgedacht. Geschrieben hat es übrigens ein MANN – Roman Maria Koidl. Den Buchtipp habe ich noch im TV erhascht – es gibt auch gutes aus dem TV. 🙂

Interview mit RMK – dem Autor go for it