Sorry, aber auf der Seite 110 habe ich aufgegeben?! Der Finnland-Krimi, sprich das Familiendrama inkl. Entführung könnte ja sicher ein spannendes Ende nehmen. Ich konnte und wollte aber nichts mehr mit Krätzen zu tun haben. Ich weiss nicht warum dieses Thema immer und immer wieder allumfassend, bis ins schauderlichste, im Buch Seiten füllt?

Ich kann ein solches Buch einfach nicht beenden, SORRY.

Was ich sicher noch detailliert anschaue und/oder auch ausprobiere ist der Nachschlag, also die finnischen Rezepte.

Krätze eiskalt von Ulrich Land bekommt von #InTheGrid 1,5 von 5 Punkten, Oktober Verlag

Ulrich Land, geboren 1956 in Köln, lebt als freier Schriftsteller in Freiburg. Er schreibt Lyrik, Erzählungen, Essays und hat inzwischen annähernd 40 Hörspiele und mehr als 60 Funkfeatures für verschiedene ARD-Sender verfasst. Seine Radiosendungen wurden mehrfach ausgezeichnet. Seit 2005 ist er Dozent für »creative writing« unter anderem an der Universität Witten/Herdecke. »Der Letzte macht das Licht aus« ist sein Debütroman, danach folgten fünf weitere Krimis in unserer Reihe »Mord und Nachschlag«. Siehe auch
www.ulrichland.de