Mein persönliches Highlight ist am 28. September 2019.

Tonhalle Orchester-Konzert und Filmmusikwettbewerb – 8. Internationaler Filmmusikwettbewerb

Ein Kurzfilm – fünf verschiedene Emotionen! 321 Komponistinnen und Komponisten aus 46 Ländern haben am 8. Internationalen Filmmusikwettbewerb teilgenommen, um mit ihrer eigenen Vertonung des Kurzfilms DANNY AND THE WILD BUNCH von Robert Rugan einen von den fünf Finalplätzen zu ergattern. Erleben Sie, wie die Endauswahl vom Tonhalle-Orchester Zürich in der Tonhalle Maag uraufgeführt und das Goldene Auge für die „Beste Internationale Filmmusik 2019“ verliehen wird.

Filmmusikkonzert: „Beyond the Matrix“
Spannung pur verspricht auch das anschliessende Filmmusikkonzert mit den packendsten Filmszenen und Stills aus bekannten Science-Fiction-Filmen, live interpretiert durch das Tonhalle-Orchester Zürich unter der Leitung von Frank Strobel.

Special Guest
Abgerundet wird der Abend durch den Auftritt des Schweizer Filmkomponisten Adrian Frutiger und seinem Best of WOLKENBRUCH: Die Filmmusik zum bekannten Schweizer Film wird erstmals live vom Tonhalle-Orchester Zürich gespielt.

 

Das 15. Zurich Filmfestival wird wieder äusserst ineteressant Immer zu empfehlen sind die Wettbewerbsfilme, da sie von jungen Regisseurinnen und Regisseuren sind. Ihre Erstlings- oder Zweitlingswerke. Dank diesen Filmen sieht man auch in des aktive Filmschaffen rund um den Globus. Programm hier.

Eingeladenes Filmland ist Kolumbien. Tja, wer kann denn von sich schon sagen, dass er/sie schon einen kolumbischen Film gesehen hat. Politisch wohl auch äusserst interessant.